• Zahnarzt Bouhjar Dortmund

Die dritte Dimension in der Zahnheilkunde

Digitale Volumentomographie in Dortmund.

Innovative Therapien, tägliche wachsende Ansprüche an die Ästhetik seitens der Patienten sowie ihr wachsendes Informationsbedürfnis setzen medizinisch neue Maßstäbe. Denn der Trend zu immer mehr Perfektion beeinflusst auch die Genauigkeits-Anforderung an die Diagnostik in der Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie.

Die „Digitale Volumentomographie – DVT“ gewinnt damit medizinisch an Relevanz und wird zunehmend zum Synonym für eine fortschrittliche Diagnostik und Behandlungsplanung. Mit der digitalen Volumentomographie greift der behandelnde Arzt auf eine dreidimensionale radiologische Bildgebung zu, die aufgrund unterschiedlicher Leistungsmerkmale wie Aufnahmefeld, Bildverarbeitung und Planungssoftware vielseitig anwendbar ist: abhängig vom jeweiligen Indikationsbereich.

Zahnarzt Nabil Ben Bouhjar M.Sc Dortmund

Seit April 2008 ist die Zahnarztpraxis von Nabil Ben Bouhjar M.Sc mit dem 3D-Röntgengerät „exam“ des Herstellers KaVo ausgestattet: einem Volumentomographen, der hochauflösende, dreidimensionale (3D-) Röntgenbilder bei nur 10 bis 20 Prozent der Strahlenbelastung der traditionellen Computertomographie liefert, bei deutlich besserer Auflösung knöcherner und zahnärztlicher Strukturen. Dabei wird eine Röntgenquelle zur Reduzierung der Strahlenbelastung mit einem neuartigen Röntgenkegel verwendet und erstellt in nur 8,5 Sekunden 200 Einzelbilder vom Kopf, Zähnen und Kiefergelenken.

Die Zukunft hat geöffnet

Nutzen Sie doch einfach schon heute die medizinischen Erkenntnisse von morgen: Bei Fragen oder einem Beratungswunsch steht Ihnen unser hochqualifiziertes Praxis-Team mit Rat und Tat zur Seite. Vereinbaren Sie hierfür bitte einfach einen persönlichen Beratungstermin: vor Ort oder telefonisch unter der Nummer 0231 477 76 89 0.